Schwibbogen "Kurrende"

Im Weihnachtsdorf Seiffen am Rande des Erzgebirges befindet sich das Zentrum der traditionellen Handwerkskunst für Schwibbögen, Nussknacker und Räuchermännchen. Seit langer Zeit gehen Kinder und Jugendliche mit schwarzem Mantel und Hut durch das Dorf und singen alte Weihnachtslieder für die Bewohner. Diese jungen Sänger werden Kurrende genannt und sind ein zentraler Bestandteil der Seiffener Weihnacht.

  • Maße: Breite ca. 47cm, Tiefe ca. 16cm Höhe ca. 32cm
  • die Beleuchtung erfolgt durch 3 stimmungsvolle Teelichter
  • sicherer Stand durch stabile Grundplatte aus Fichte
  • Bögen werden aus hochwertiger Buche gefertigt
  • Standardversion enthält den Schwibbogen, die Grundplatte und 3 Teelichthalter aus Buche
  • die linke Abbildung zeigt die Variante "3 Bäume und originaler Figur aus dem Erzgebirge"
  • Sonderwünsche möglich: Sie können eine Bestückung nach Ihren Wünschen anfragen
Schwibbogen "Kurrende"

40,00 €

  • 2,1 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 2 - 5 Tage Lieferzeit